Thema Zahnersatz - Optimal abgesichert beim Zahnersatz

Zahnerstaz ist ein komplexes und wichtiges Thema, bei dem es einiges zu beachten gibt.  Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten Ihnen nur noch einen Festzuschuss mit einem Bonus von maximal 30%, was lediglich für Standard-Materialien ausreicht. Zahnersatz wird daher für den Patienten immer teurer, denn wer bessere Qualität möchte, muss immer noch tiefer in die eigene Tasche greifen.

 

Wir möchten Ihnen beim Aufbau einer privaten Absicherung helfen. Dafür haben wir Ihnen verschiedene Pakete für Ihr schönstes Lächeln zusammengestellt.

 

Mit einer Zahnzusatzversicherung reduzieren Sie Ihren Eigenanteil beim Zahnersatz auf ein Minimum und erhalten zudem eine erstklassige Versorgung als Privatpatient.

Wer bereits im Jahr 2013 TK-Mitglied ist, bekommt seine Dividende für 2013 zusammen mit der Dividende für 2014 - insgesamt bis zu 160 Euro!

 

Sprechen Sie uns jetzt an! Wir beraten Sie gern.

 

Wer bereits im Jahr 2013 TK-Mitglied ist, bekommt seine Dividende für 2013 zusammen mit der Dividende für 2014 - insgesamt bis zu 160 Euro!
Jetzt wechseln und profitieren
Jetzt wechseln und profitieren
Jetzt wechseln und profitieren

Pflegeversicherung ein aktuelles Thema neu aufgegriffen....

Die Pflegezusatzversicherung ist nicht nur ratsam, sondern notwendig. Sie schützt die eigene Existenz, sowie das Vermögen der Angehörigen.

 

Natürlich: Im Fall von Pflegebedürftigkeit kommt zunächst die gesetzliche Pflegeversicherung zum Tragen. Diese deckt in der Regel jedoch nur einen Teil der anfallenden Kosten ab. Mit einigen hundert Euro im Monat ist auch bei häuslicher Pflege immer zu rechnen. Es können aber auch schnell ein paar tausend Euro werden, falls es sich um eine schwere Pflegebedürftigkeit handelt.

Die Übernahme der Kosten durch gesetzliche Versicherer berechnet sich vor allem nach der anerkannten Pflegestufe. Selbst bei der höchsten werden dabei nur knapp über 1.500 Euro im Monat übernommen. Damit ist kein Pflegeheimplatz komplett finanzierbar. Grundsätzlich reicht die gesetzliche Pflegeversicherung in den allerwenigsten Fällen aus, um die tatsächlich anfallenden Pflegekosten zu decken. Da dieser Umstand dem Gesetzgeber bewusst ist, ist die Einführung einer verpflichtenden privaten Pflegezusatzversicherung gerade in der politischen Diskussion.

Niemand rechnet gern mit dem Schlimmsten. Daher erkennen die meisten Menschen erst dann die Bedeutung einer Pflegezusatzversicherung, wenn die eigenen Eltern oder Freunde zum Pflegefall werden. Damit die Rente des Pflegebedürftigen sowie sein angespartes Vermögen oder das seiner Angehörigen unangetastet bleiben, empfiehlt sich der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung mehr denn je.

Ob die Pflege am Ende zuhause oder stationär erfolgt, sollte dabei nie Vertragsbestandteil sein. Schließlich kann keiner im Voraus wissen, welche Pflegeart zu welchem Zeitpunkt nötig ist. Für die Höhe der Auszahlung im Pflegefall spielt jedoch das Alter des zu Versichernden durchaus eine Rolle, ebenso wie eventuelle Vorerkrankungen oder chronische Beschwerden.

In den Anlagen finden Sie weitere nützliche Informationen zu den Produkten, sowie einen Wettbewerbsvergleich.

Infoblatt_Warum_Pflegeergaenzung.pdf
PDF-Dokument [542.5 KB]
Wettbewerbsanalyse
Hier finden Sie einen Vergleich zu den verschiedenen Gesellschaften
Wettbewerbsanalyse_Pflege_2010.pdf
PDF-Dokument [399.5 KB]
Highlights_Pflegevorsorge_Flex.pdf
PDF-Dokument [569.0 KB]

 

 

Qualifizierung zum Riester Vermittler

 

weitere Infos unter:
https://www.proriester.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 12:00
Montag, Mittwoch, Freitag16:00 - 18:00
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie transparent, unabhängig und partnerschaftlich. Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie uns in der Regel telefonisch.

Parkplatz 

  

Direkt hinter unseren Büroräumen finden Sie das neue gestaltete Parkhaus "Süd" an der Inneren Buchleuthenstraße in Kaufbeuren.

 

Das Parkhaus wurde 2012 neu errichtet. Es bietet 500 Stellplätze für Fahrzeuge mit moderner Architektur.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VFO Vermögens- und Finanzoffice e.K.